Bayerischer Rechts- und Verwaltungsreport (BayRVR)

Geklagt hatte ein mittelständisches Lebensmittelunternehmen, das tiefgefrorene Fleischdrehspieße für den Einzelhandel produziert. Die Fleischdrehspieße werden im Werk der Klägerin hergestellt, tiefgefroren und anschließend z.B. an Restaurantbesitzer ausgeliefert.

Quelle hierzu auf bayrvr.de

Drucken E-Mail

dbv_banner.png clea24_oncamp_mathes.png buho_schnell_dbl_fink.png balvi_ebro_jueng_apc.png haccp_quadis_scs_tec.png engel_unterb_tkt.png