#Faktenfuchs zum Tatort: Vergiftete Lebensmittel - wer haftet?

Kann ein Futtermittelproduzent straffrei bleiben, wenn er dioxinbelastetes Futtermittel verkauft und eine Schwangere dadurch ihr Kind verliert? Im Tatort "Ein Tag wie jeder andere" wird ein solcher Fall geschildert. Ein #Faktenfuchs zur Gesetzeslage.

Quelle hierzu auf br.de

Drucken E-Mail

buho_schnell_dbl_fink.png dbv_banner.png engel_unterb_tkt.png haccp_quadis_scs_tec.png clea24_oncamp_mathes.png balvi_ebro_jueng_apc.png