Wiesnwirt Roiderer muss 90 000 Euro zahlen

Das Amtsgericht München habe gegen ihn einen Strafbefehl erlassen, sagte Roiderer am Dienstagabend auf Anfrage. Hintergrund war ein "Verstoß gegen das Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch", wie die Staatsanwaltschaft München I mitteilte. Als Geschäftsführer sei er für die Einhaltung der lebensmittelrechtlichen Vorschriften und der Betriebshygiene verantwortlich. Münchner Medien hatten zuerst darüber berichtet.

Quelle hierzu auf pnp.de

Drucken E-Mail

haccp_quadis_scs_tec.png buho_schnell_dbl_fink.png clea24_oncamp_mathes.png engel_unterb_tkt.png balvi_ebro_jueng_apc.png dbv_banner.png