EDEKA entwickelt Qualitätsaudit für Kleinstfirmen

David und Goliath kommen zusammen

(BZfE) – Ehe Lebensmittel in das Sortiment großer stationärer Einzelhandelsketten gelangen, müssen deren Produzenten in der Regel einen hohen Qualitätsstandard nachweisen. Maßstab ist üblicherweise eine Zertifizierung nach dem International Food Standard. Zu groß ist den Einzelhändlern ansonsten das Risiko, dass bei abweichender Qualität des Lieferanten oder Verbraucherbeschwerden der eigener Ruf in Mitleidenschaft gezogen werden könnte oder die Marke beschädigt wird.

Quelle hierzu auf bzfe.de

Drucken E-Mail

clea24_oncamp_mathes.png engel_unterb_tkt.png balvi_ebro_jueng_apc.png dbv_banner.png haccp_quadis_scs_tec.png buho_schnell_dbl_fink.png